Baubiologie Kraus
Baubiologie Kraus
Waldstr. 47
73432 Aalen
info@schlafplatzbalance.de
Baubiologie Kraus - Elektrosmog -
Aktuell:

Neueste Erkenntnisse über die in Deutschland geltenden Grenzwerte für Mobilfunk... LinkgrafikAktuelles

Die Ergebnisse des Mobilfunk-Forschungsprogramms wurden genau unter die Lupe genommen... LinkgrafikAktuelles

Zitate von Experten, Ärzten, Professoren und Journalisten... LinkgrafikAktuelles

Das Wort Smog ist ein ein Kunstwort. Smog setzt sich aus den englischen Wörtern smoke (Rauch) und fog (Nebel) zusammen. Unter Elektrosmog versteht man technisch erzeugte elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder.

Verursacher von Elektrosmog

1; Innerhalb eines Hauses:
Elektroinstallationen, Steigleitungen

Elektroendgeräte, Beleuchtungen, Trafos von Halogenlampen

Transformatoren in Elektroendgeräten wie beispielsweise Fernseher und Computer

Mikrowelle

WLAN (wireless LAN)

Bluetooth

Felder aus Nachbarschaftswohnungen

DECT Telefone, Handys

Beispiele:
DECT und WLAN
Nun nützt es nichts gegen die HF – Felder außerhalb des Hauses Maßnahmen zu ergreifen, wenn im Haus ein DECT - Telefon und / oder eine WLAN - Anlage in Betrieb ist.

Was häufig missverstanden wird ist folgendes; "Ich ergreife Maßnahmen und schirme mein Haus gegen diese HF - Strahlung von Außen ab". Jetzt kommt jemand und sagt; "Dann hast Du doch gar keinen Empfang mehr mit dem Handy!" Da muss ich immer sagen, derjenige hat nichts verstanden. Denn 1. habe ich gar kein Handy und 2. will ich doch diesen Empfang im Haus gar nicht haben, denn dann habe ich doch auch die HF -Strahlung. Es geht nicht nur um die Strahlung die vom Handy ausgeht, denn die kann jeder für sich selbst bestimmen, diese ist nutzungsabhängig. Nein, hier geht es um die Strahlung der Mobilfunk - Antennen. Dieser Strahlung sind wir schutzlos ausgesetzt, ob wir sie nutzen oder nicht, sie erreicht uns überall, rund um die Uhr, 24 Std. am Tag. Deshalb ist es gerade so wichtig, sich sein Zuhause so zu gestalten, dass die Gesundheit nicht auf der Strecke bleibt. Das heißt auch, Austausch des DECT - Telefons und der WLAN - Anlage durch schnurgebundene Technik.
Denn mit der DECT - und / oder der WLAN - Anlage steht der Sendemast in der Wohnung!

Beobachten Sie selbst, ob sich alleine durch die Abschaffung des DECT - Telefons bzw. der WLAN - Anlage nach wenigen Wochen eine Besserung Ihrer Symptome oder die Ihrer Mitbewohner und Familie einstellt.

 

2; Ausserhalb eines Hauses:

Hochspannungskabel, Erdkabel

Trafostationen

Rundfunk-, Fernsehsender

Mobilfunksender

Radarstationen

Richtfunk- und Amateurfunkanlagen

Kommunikationssysteme für Polizei Notruf und Bahn

Beispiele: Mobilfunk

Mit LTE, der neuen Mobilfunktechnik kommt ein weiterer Faktor der hochfrequenten Belastung dazu. LTE ist die neueste Variante um Daten mit großem Volumen "sicher" zu übertragen. Dies erfordert aber wieder höhere Sendeleistungen und somit wird die Belastung durch die anfallende Strahlung ebenso höher. Zudem werden die "alten" Techniken wie UMTS, GSM, Wlan und Wifi immer noch für bestimmte Anwendungen wie z.B. GSM EDGE für die Übertragung wissenschaftlicher Messdaten, Wasserstände, Behörden etc. genutzt. So wird die Belastung für die Menschen immer größer, weil das Netz immer enger gespannt wird.

Momentan wird in Deutschland und auch in Baden - Württemberg das digitale Funksystem (TETRA) für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) aufgebaut. Viele Kommunen wehren sich gegen TETRA. Es ist ihnen bekannt, dass das System technisch nicht funktioniert, völlig veraltet und zu teuer ist.
TETRA stellt eine besonders große Gesundheitsgefahr für fast alle Bürger dar. Von Anwohnern häufen sich nun Meldungen über Schlafstörungen, Herzbeschwerden, Tagesmüdigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel bis hin zu Nervenreizungen und Depressionen, obwohl ihnen bis zur beweisenden Messung nicht bekannt war, was TETRA überhaupt ist.
TETRA wird durch seine höhere Leistung und seine ca. 6-8 fach größere Reichweite und Durchdringtiefe im Vergleich zu Mobilfunk eine neue Dimension der Schädlichkeit von Funksystemen einleiten. Vor dem Hintergrund, dass es massiv kostengünstigere und besser funktionierende Alternativen gibt, bitte ich Sie dringend, sich dem Thema TETRA kritisch zu widmen und beispielsweise den Kommunen, die gegen den Bau von TETRA sind, zu ihrem Recht zu verhelfen. Von den oberen Baubehörden wird nämlich, entgegen den Gemeindebeschlüssen, der Bau für TETRA - Anlagen erzwungen.

Wenden Sie sich bei offenen Fragen zu anderer Technik und Sonstigem gerne an uns, wir werden Ihnen unverbindlich Tipps geben und Sie beraten.

WLAN - Wireless Local Area Network
DECT - Digital Enhanced Cordless Telecommunications
GSM - Global System for Mobile Communications
UMTS - Universal Mobile Telecommunications System
EDGE - Enhanced Data Rates for GSM Evolution
LTE - LTE-Advanced (Long-Term-Evolution-Advanced)
TETRA - Terrestrial Trunked Radio
Wifi - Wi-Fi ist ein für Marketingzwecke erfundener Kunstbegriff ohne (akronymische) Bedeutung, er steht nicht für "Wireless Fidelity", wie man gemäß populärer Analogie z. B. zu Hi-Fi annehmen könnte.
Allerdings wurde er von der Wi-Fi Alliance sehr wohl als Wortspiel zu "Hi-Fi" aufgefasst. Quelle: Wikipedia